Künstlerin Sabine Smith setzt auf 3D-Druck

Die Solinger bildende Künstlerin Sabine Smith sieht Möglichkeiten, ihre Skulpturen mittels 3D-Technologien in Szene zu setzen.

Zu diesem Zweck wurden zwei Ihrer Ton–Skulpturen vom 3D -Scan-Dienstleister Klostermann aus Remscheid gescannt und von EXCIT3D in unterschiedlicher Größe ausgedruckt. Im 3D-Netzwerk wurde außerdem die Darstellung der Modelle als VR-Objekte umgesetzt. Beide 3D-Anwendungen sollen im Rahmen einer Ausstellung der Künstlerin im kommenden Jahr zu sehen sein.

 

Kommentare sind geschlossen