Die EXCIT3D GmbH macht aus 2D- Abbildungen und Scribbles hochwertige 3D-Modelle für Online-shops, Virtual & Augmented Reality sowie 3D-Druck. Bauteil-Optimierungen realisiert EXCIT3D gemeinsam mit Netzwerkpartnern. Ebenfalls zusammen mit Partnern (z. B. Visual Akademie für 3DArts) bietet EXCIT3D  Schulungen für 3D-Modeling an.

Ein Beispiel aus unserer Produktion:

Das gerenderte Modell im Video

Das 3D-Modell im Slicer (Cura)  //  Der 3D-Drucker (Ultimaker 3) bei der Arbeit // Die fertige EXCIT3D-Tasse
Plastik “Knabe mit Taube” als Replik aus dem 3D-Drucker in den Barmer Anlagen - Sie  war ein Geschenk  an die Wuppertaler Bevölkerung  zum 25jährigen Stadtjubiläum: Die 110 cm hohe Bronzeplastik “Knabe mit Taube” (siehe Foto unten). Das Kunstwerk des Bildhauers Professor Kurt Lehmann aus Hannover wurde im Jahr 1953 vom Barmer Verschönerungsverein der Wuppertaler Bevölkerung  übergeben.… [...]
Jewish Heritage Europe berichtet über die Solinger Synagoge - Wir freuen uns riesig über die Resonanz von Jewish Heritage Europe zu unseren Gemeinschaftsprojekt mit dem Max-Leven-Zentrum Solingen e.V. zur Rekonstruktion der Solinger Synagoge. Auch für die Klingenstadt Solingen bedeutet das Anerkennung für ihre #Erinnerungsarbeit und ihren Einsatz gegen #Antisemitismus. Jewish Heritage… [...]
didacta-messe 2022: 3D-Technologien von EXCIT3D für die Schule - Die Fachbesucher waren schier aus dem Häuschen als sie die 3D-Modelle von Siebtklässlern sahen und hörten, dass wir den SchülerInnen innerhalb eines 14-tägigen Praktikums beibringen konnten, ihre Schulgebäude selbst zu modellieren, auszudrucken und in 3D zu präsentieren. Passend zum Geschichts- und Politikunterricht… [...]
EXCIT3D wünscht Frohe Ostern! - Wir wünschen allen unseren Kunden, Partnern und Freunden ein schönes, besinnliches und erholsames Osterfest. Dazu arbeiten wir mit den Mitteln, die wir beherrschen, mit einem Low-Poly-Osterhasen und einem Ornament-Osterei aus dem 3D-Drucker. Wie man das gedruckte Ei für schöne Effekte nachbehandeln kann,… [...]
Tonhalle Düsseldorf: 3D-Modelling & 3D-Druck für Bühnenbilder - Sterntaler : Über den Wolken. Große Kinderaugen, die Blicke der Kinder ruhen auf den Puppen, die vor der Kulisse Düsseldorfs mit dem Rheinturm auftreten. "Ich möcht' so gern fliegen können...", singt Clara. Und siehe da, ihr Wunsch geht in Erfüllung: Auf den… [...]
3D-Modelling, 3D-Druck und Augmented Reality während des Schülerpraktikums - 3D-Modelling und Augmented Reality sind nicht erst spannend seit Facebook das #Metaverse für sich entdeckt hat. Man muss ihnen nur etwas zutrauen: Bei #EXCIT3D geben wir Solinger SchülerInnen immer mal wieder die Gelegenheit in diese Zukunftstechnoligen hineinzuschnuppern und sogar selbst Hand anzulegen.… [...]
3D-Druck für Oldtimer: Mercedes 190e 2.3/16V Türverkleidung - Oldtimer-Fans kennen das Problem. In der Regel sind Ersatzteile nicht mehr lieferbar und auf anderem Weg oft nicht zu beschaffen. Hier leisten 3D-Re-Konstruktion, 3D-Scan und 3D-Druck wertvolle Hilfe. In diesem Fall haben wir für einen Mercedes 190e 2.3/16V Halter für die  Türaußenverkleidung… [...]
Dreimal Messe: Start in Remscheid - Regional, Überregional, International. Mit unseren 3D-Messelösungen sind wir in diesen Wochen auf gleich drei Messen/Ausstellungen vertreten: In Remscheid, in München und in Amsterdam. Wir beginnen in Remscheid mit dem virtuellen "Tag der Pflege". Remscheid bietet eine Menge Möglichkeiten. Für diejenigen, die zum… [...]
Das Augmented Reality Tarot mit Bergischen Motiven - Das Kartenspiel der Wuppertaler Künstlerin Yvette Endrijautzki ist eine künstlerische Hommage an das Bergische Land. Unsere App dazu bietet ein Feuerwerk aus 3D-, 2D- und Sound-Animationen in Augmented Reality Die Zusammenarbeit führt zu einem außergewöhnlichen Resultat. Zum einen, weil eine Vielzahl von… [...]
Barmer “Knabe mit Taube” in Augmented Reality - Die Bronzeplastik “Knabe mit Taube” wurde im Jahr 1953 von Professor Kurt Lehmann aus Hannover im Auftrag des Barmer Verschönerungsvereins erstellt und am 28. September 1954 zum 25jährigen Stadtjubiläum an die Wuppertaler Bürger und Bürgerinnen verschenkt. Seitdem war sie, bis sie schwer… [...]