Beim 3D-Druck  werden dreidimensionale Werkstücke schichtweise aufgebaut (Additive Fertigung).
Der Aufbau erfolgt computergesteuert nach den vorgegebenen Maßen und Formen eines 3D-Modells. Dabei finden physikalische oder chemische Härtungs- oder Schmelzprozesse statt.
Typische Werkstoffe  sind Kunststoffe, Kunstharze, Keramiken und Metalle.
Aber was unterscheidet den  3D-Druck von  klassischen  Fertigungsverfahren?

Nutzen Sie mit uns die enormen Vorteile des 3D-Drucks:

  • Gewaltige Zahl möglicher neuer Produkte, Varianten & Geschäftsmodelle
  • Ressourceneffizienz (Nachhaltigkeit)
  • Kosten- und Wettbewerbsvorteile

Setzen Sie den 3D-Druck für folgende Zwecke ein:

  • Rapid Prototyping (Fertigung von Musterteilen und Prototypen)
  • Rapid Tooling (3D-Druck von Werkzeugen)
  • Serienproduktion und Individuelle Massenfertigung

Sie haben Fragen zur Wirtschaftlicheit, zur Technologie und zu Einsatzmöglichkeiten von 3D-Druckern, 3D-Druckverfahren und Materialien?
Wir helfen Ihnen gerne mit Beratung und Lösungen. Dazu greifen wir auf hohe Expertise und Spezialisten in unseren Netzwerken zurück.

Rufen Sie uns an Tel.: 0212 260 49 777
oder schicken uns eine Mail info@excit3d.de

didacta-messe 2022: 3D-Technologien von EXCIT3D für die Schule - Die Fachbesucher waren schier aus dem Häuschen als sie die 3D-Modelle von Siebtklässlern sahen und hörten, dass wir den SchülerInnen innerhalb eines 14-tägigen Praktikums beibringen konnten, ihre Schulgebäude selbst zu modellieren, auszudrucken und in 3D zu präsentieren. Passend zum Geschichts- und Politikunterricht… [...]
didacta-messe 2022: EXCIT3D unterstützt mit 3D-Technologien den Wissens-Floater - Es sind die berühmten MINT-Fächer, die Kids und Studenten Respekt, zu oft zu viel Respekt einflößen. Der Wissens-Floater hat sich auf die Fahne geschrieben, genau das zu ändern. Praktiker aus der Elektrotechnik, Informationstechnologie oder dem Maschinenbau  vermitteln spannendes und aktuelles Hintergrundwissen im… [...]
EXCIT3D – 3D – Printing News - Unsere 3D-Druck-Projekte der letzten Wochen Da wir uns nicht zu den typischen 3D-Druck-Dienstleister zählen, steht bei uns das Drucken von 3D-Modellen meist im Zusammenhang mit 3D-Modelling und 3D-Visualisierungs-Projekten. Diese Projekte können  kann ganz unterschiedliche Branchen adressieren, wie Industrie, Kunst, Kultur, Forschung und… [...]
EXCIT3D wünscht Frohe Ostern! - Wir wünschen allen unseren Kunden, Partnern und Freunden ein schönes, besinnliches und erholsames Osterfest. Dazu arbeiten wir mit den Mitteln, die wir beherrschen, mit einem Low-Poly-Osterhasen und einem Ornament-Osterei aus dem 3D-Drucker. Wie man das gedruckte Ei für schöne Effekte nachbehandeln kann,… [...]
Synagoge Solingen - Rekonstruktion der Solinger Synagoge Das Max-Leven-Zentrum Solingen und die EXCIT3D GmbH präsentieren das 3D-Modell der vor 150 Jahren errichteten und 1938 zerstörten Solinger Synagoge. Modelliert nach alten Plänen und Fotos In Rahmen einer Pressekonferenz in Solingen am 24. März haben wir die… [...]
Tonhalle Düsseldorf: 3D-Modelling & 3D-Druck für Bühnenbilder - Sterntaler : Über den Wolken. Große Kinderaugen, die Blicke der Kinder ruhen auf den Puppen, die vor der Kulisse Düsseldorfs mit dem Rheinturm auftreten. "Ich möcht' so gern fliegen können...", singt Clara. Und siehe da, ihr Wunsch geht in Erfüllung: Auf den… [...]
Skulpturen der Künstlerin Matre aus Krefeld jetzt auch in Augmented Reality - Die Künstlerin Matre aus Krefeld, bisher zuhause in den Arbeitsbereichen Druckgrafik, Malerei, Skulptur und Installation, nutzt jetzt auch digitale Technologien. Hier zeigen wir drei ihrer Skulpturen in Augmented Reality. Vorausgegangen waren für zwei der Skulpturen 3D-Scans unseres Partners Messtechnik-Klostermann aus Remscheid. Die… [...]
3D-Druck für Oldtimer: Mercedes 190e 2.3/16V Türverkleidung - Oldtimer-Fans kennen das Problem. In der Regel sind Ersatzteile nicht mehr lieferbar und auf anderem Weg oft nicht zu beschaffen. Hier leisten 3D-Re-Konstruktion, 3D-Scan und 3D-Druck wertvolle Hilfe. In diesem Fall haben wir für einen Mercedes 190e 2.3/16V Halter für die  Türaußenverkleidung… [...]
Barmer “Knabe mit Taube” in Augmented Reality - Die Bronzeplastik “Knabe mit Taube” wurde im Jahr 1953 von Professor Kurt Lehmann aus Hannover im Auftrag des Barmer Verschönerungsvereins erstellt und am 28. September 1954 zum 25jährigen Stadtjubiläum an die Wuppertaler Bürger und Bürgerinnen verschenkt. Seitdem war sie, bis sie schwer… [...]
Schülerpraktikant vom Humboldtgymnasium lernt 3D - In dieser Woche hatten wir das Vergnügen, den Humboldtschüler Leo Drobnik zu einem Schülerpraktikum bei uns zu haben. Leo war sofort voll bei der Sache. Er wollte mehr über 3D-Technolgien erfahren und diese möglichst auch selbst anwenden. Schon nach kurzer Zeit sahen… [...]