AR-Produktdarstellungen für Online-Shops und Print-Kataloge können jetzt als AR-Modell im Online-Shop oder auf Websites eingebunden werden. Dem Kunden gibt dies die Möglichkeit, das Produkt in seiner späteren Umgebung zu betrachten. Ein Besteck zum Beispiel lässt sich auf dem eigenen Esstisch platzieren, bevor man es real in den Händen hält. So fällt die Kaufentscheidung leichter. Auch in Katalogen, Flyern, Broschüren etc. können QR-Codes oder ein Link zu einem solchen 3D-AR-Modell untergebracht werden. Print-Erzeugnisse erhalten einen Mehrwert.

Möglich macht dies das neue USDZ-Format.  Das Besondere daran ist, dass ein 3D-Modell inklusive Texturen und Animationen geteilt, verschickt oder auf einer Website eingebunden werden kann.  Auf diese Objekte können dann Dritte über ihre iOS Geräte zugreifen und über ihren iPad- oder iPhone-Bildschirm in die reale Welt integrieren. Die Erstellung einer App ist für diesen Prozess nicht erforderlich.

Wir realisieren für Sie Augmented Reality  innerhalb von 24 Stunden
Sie schicken uns Ihre Step- oder Obj-Dateien, EXCIT3D übernimmt für sie die Umwandlung ihrer Konstruktion in das USDZ-Format. Die Modelle können sie anschließend sofort mit iPhone oder iPad (Voraussetzung iOS 12.0) über den Safari-Browser betrachten. Dazu würden Sie unsere Plattform nutzen (www.mobile-ar.de) oder die Datei auf Ihrer Website einbinden. Wichtig: Die Seiten müssen über Safari aufgerufen werden.

Die Preise dafür beginnen ab 99,00 EUR für einfache Modelle.
Wir freuen uns auf Ihre 3D-Modelle. info@excit3d.de.

 

 

Auf Android-Geräten funktioniert USDZ heute noch nicht. Wir entwickeln für Sie und Ihren Online-Shop maßgeschneiderte Apps, die auch auch vom Android-Betriebsystem unterstützt werden.

Hier ein kurzes Beispiel: