Rheinturm aus dem 3D-Drucker

Wir haben unseren Big-Printer genutzt, um den Düsseldorfer Rheinturm in einer Höhe von 1,50 Meter in 3D zu drucken.


Sollten sich Interessenten finden, werden wir ein Exemplar bis zu einer Länge von ca. 2 Metern fertigen.
Spannend wäre die in der Realität vorhandene Lichtskulptur sowie den so genannten Rheinkomet im Maßstab 1:10 zu integrieren.
Das Gebäude passt zu den Möglichkeiten unseres, in der Höhe nahezu unbegrenzt fertigenden, UM Unlimited-3D-Druckers.

Der Rheinturm in Düsseldorf ist mit 240 Metern das höchste Bauwerk der Stadt. Auf 174 Meter Höhe befindet sich das Drehrestaurant TOP 180, auf 170,00 Meter eine Cafeteria und eine Aussichtsplattform. Das Gebäude wird jährlich von  etwa 300.000 Menschen besucht. Als Besonderheit ist der der Düsseldorfer Altstadt zugewandten Seite eine sogenannte Lichtskulptur angebracht, die als größte digitale Uhr der Welt gilt. Der Künstler Horst H. Baumann nennt sein Werk „Lichtzeitpegel“. Sie ist gemäß dem Guinness-Buch der Rekorde die größte dezimale „Zeitskala“ der Welt.

Der Rheinturm stand 2016 noch einmal im Zentrum der öffentlichen, internationalen Wahrnehmung durch die  imposante noch in 100 km Entfernung zu erkennende Laserperformance „Rheinkomet“. Die Installation umfasst 56 Xenon-Gasentladungslampen, die auf der Höhe von 195 Meter einzeln bewegt und gesteuert werden können. Sie wurde anlässlich der 70-Jahr-Feier der Gründung des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen in Betrieb genommen. Die Installation entwarf der Lichtkünstler Klaus Gendrung im Auftrag der Düsseldorfer Bürgerstiftung DUS-illuminated. Sie enthielt die stärkste gebündelte Lichtabstrahlung weltweit und löste damit den Lichtstrahl am Hotel Luxor in Las Vegas ab. (Quelle: WIKIPEDIA)

Kommentare sind geschlossen